Deutschland genießt weltweit den besten Ruf

Nation Brands Index Bild vergrößern (© Photothek/Grabowsky)

Deutschland holt sich nach sechs Jahren erneut den ersten Platz in der Gesamtwertung des Nation Brands Index. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Wahrnehmung Deutschlands in den Kategorien Kultur (Platz 1) und Bevölkerung (Platz 3) deutlich verbessert. Führend ist Deutschland auch in den Bereichen Qualität der Produkte und der Arbeitnehmerfähigkeit (Employability) und belegt den zweiten Platz im Bereich der Lebensqualität. Deutschlands Regierungsführung wird als besonders kompetent, ehrlich und gerecht wahrgenommen.

Insgesamt steigerten sich die Ergebnisse der Länder mit der besten weltweiten Wahrnehmung. Deutschlands Gesamtpunktzahl verbesserte sich sogar um mehr als das Doppelte des durchschnittlichen Image-Aufwuchses.

Hintergrund:
Der von Simon Anholt entwickelte und in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) ausgeführte Anholt-GfK Nation Brands Index ist eine internationale Umfrage zum Image von 50 Ländern. Je 1.000 Erwachsene in 20 verschiedenen Ländern geben hierzu online ihre persönliche Einschätzung in sechs verschiedenen Bereichen ab. Dabei werden folgende Bereiche erfasst: Export, Regierungsführung, Tourismus, Investitionen und Immigration, Kultur und Kulturerbe sowie Bevölkerung.

Anholt Nation Brands Index 2014

Brand