1. Empfang der Delegation "Bayern International"
  2. Workshop der Wirtschafts- delegation Bayern International
  3. Frühlingsanfang Die Deutsche Botschaft Panama wünscht einen schönen Frühlingsanfang

Empfang der Delegation "Bayern International"

Botschafter König empfing am 3. April 2017 "Bayern International" unter Leitung von Herrn Heusler zu einem Gespräch. "Bayern International" fördert weltweit die bayerische Wirtschaft. Auch der Besuch der bayerischen Delegation in Panama dient dem Zweck, Möglichkeiten einer Zusammenarbeit im wirtschaftlichen Bereich zu identifizieren.

Workshop der Wirtschafts- delegation Bayern International

Der deutsche Botschafter Karl-Otto König eröffnete am 5. April 2017 den Workshop der Wirtschaftsdelegation Bayern International in der Ciudad del Saber. Im Rahmen dessen trafen sich die Vertreter panamaischer Unternehmen und der Stadt, um mit den Anwesenden von Bayern International, TUM International und der Ciudad del Saber mögliche zukünftige Geschäftsbeziehungen zu erkunden. Abgerundet wurde das Treffen durch die Worte von panamaischen Botschafter in Berlin, Dr. Guido Spadafora, und dem panamaischen Honorarkonsul in München, Michael Häckel.

Frühlingsanfang

Die Deutsche Botschaft Panama wünscht einen schönen Frühlingsanfang

Wichtiger Hinweis

Am Montag den 1. Mai 2017 bleiben die Räumlichkeiten der Botschaft, sowie das Konsulat auf Grund des Tag der Arbeit geschlossen.

Logo des Green Talents-Wettbewerbs 2017

Green Talents – International Forum for High-Potentials in Sustainable Development

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung schreibt auch in diesem Jahr wieder den Wettbewerb „Green Talents – International Forum for High-Potentials in Sustainable Development“ aus. Nachwuchswissenschaftler aus der ganzen Welt sind eingeladen, sich bis zum 23. Mai 2017 für einen der begehrten 25 Plätze zu bewerben.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten angegebenen Webseite sowie der beigefügten Pressemitteilung (Beides in Englisch).

Die deutsche Botschaft unterstützt die panamaische Stadtverwaltung in ihrem Kampf gegen den Klimawandel

Gestern übergab Seine Exzellenz Herr Botschafter Karl-Otto König dem Oberbürgermeister José Blandon einen  Abschlussbericht des TÜV Nord Mexiko zu einem gemeinsamen Projekt. Das Projekt hat zum Ziel, der Alcaldia zu helfen klimafreundlicher zu werden. Mit Unterstützung der deutschen Botschaft wurde im November 2016 eine Energieaudit des Hatillo Gebäudes der Stadtverwaltung durch den TÜV Nord Mexiko durchgeführt. Der überreichte Bericht über den Energieaudit umfasst neben den Daten über den Ist-Zustand auch Empfehlungen und Verbesserungsvorschläge, um das Gebäude klimaeffizienter zu machen.

Global Media Forum 2017

Global Media Forum 2017

The Deutsche Welle Global Media Forum is the Place Made for Minds, where decision makers and influencers from all over the world come together. Join us at the Global Media Forum June 19 - 21, 2017 in Bonn, Germany, to shape the discussion about the impact of identity and diversity on politics, society and media.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Nichterwerb der dt. Staatsangehörigkeit in bestimmten Fällen

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern 

nach § 4 Abs. 4 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Staatsangehörigkeitsgesetz
(Stand April 2016)

Unter welchen Voraussetzungen erwirbt mein Kind nicht die deutsche Staatsangehörigkeit?
Ihr Kind erwirbt nicht automatisch durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn

• Sie (beide deutschen Elternteile) nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurden,
• Ihr Kind im Ausland geboren wird,
• Sie (beide deutschen Elternteile) zum Zeitpunkt der Geburt Ihres Kindes Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben*  und
• Ihr Kind automatisch durch Geburt eine ausländische Staatsangehörigkeit erwirbt.


Was muss ich tun, damit mein Kind die deutsche Staatsangehörigkeit erwirbt?
Sie müssen innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Kindes einen Antrag auf Beurkundung der Geburt im Geburtenregister beim zuständigen deutschen Standesamt stellen. Diese Frist ist auch gewahrt, wenn der Antrag innerhalb dieser Jahresfrist bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung eingeht. Der Antrag kann auch von einem Elternteil allein gestellt werden.

Zur Beantragung der Beurkundung der Geburt Ihres Kindes benötigen Sie folgende Unterlagen:

• Vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
• Ausländische Geburtsurkunde des Kindes
• Geburtsurkunden der Eltern
• Heiratsurkunde der Eltern (falls zutreffend)
• Reisepässe/Personalausweise der Eltern
• Nachweis einer wirksamen Vaterschaftsanerkennung, wenn die Eltern des Kindes nicht miteinander verheiratet sind

Bitte beachten Sie, dass ein deutsches Ausweisdokument für Ihr Kind erst ausgestellt werden kann, wenn ein vollständiger Antrag auf Beurkundung der Geburt vorliegt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Konsularabteilung Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.

*Haben Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland, ist ein daneben noch bestehender bloßer melderechtlicher Wohnsitz in Deutschland unbeachtlich.

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Aktuelle Nachrichten aus Deutschland zu den Themen:

  • Nachrichten
  • Politik
  • Kultur
  • Themen des Tages
  • Wirtschaft

Bei diesem Service liegt die redaktionelle Verantwortung bei der Deutschen Welle.

Logo des German News Service

German News Service - Deutschland aus erster Hand

Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Herzlich willkommen bei der Deutschen Botschaft in Panama

Am Montag den 1. Mai 2017 bleiben die Räumlichkeiten der Botschaft, sowie das Konsulat auf Grund des Tag der Arbeit geschlossen.

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Deutschenliste und Krisenvorsorge

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft Panama leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Deutschland genießt weltweit den besten Ruf

Husum/Nordfriesland: Seebrücke in Schobüll

Deutschland holt sich nach sechs Jahren erneut den ersten Platz in der Gesamtwertung des Nation Brands Index.

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Der Youtubekanal des Auswärtigen Amtes

Auswärtiges Amt Youtube

Unter dieser Adresse laden wir dazu ein, sich über Deutschland, seine Kultur, Politik und Wirtschaft zu informieren und die Arbeit des AAs und der AVen kennenzulernen.

Aktuelles aus Deutschland

Wir informieren Sie über die deutsche Außen- und Europapolitik sowie über wichtige innenpolitische Themen.

RSS-Newsfeeds des Auswärtigen Amts

Über unten stehenden Link können Sie die Pressemitteilungen und Reisehinweise des Auswärtigen Amts jetzt noch schneller erhalten. Abonnieren Sie die RSS-Newsfeeds und die aktuellen Informationen erreichen Sie auch dann sofort, wenn Sie gerade nicht in der Website des Auswärtigen Amts unterwegs sind. Natürlich können Sie sich diese Informationen auch weiterhin als elektronischen Newsletter per E-Mail zusenden lassen.

Pressemitteilungen des Auswärtigen Amts

Über unten stehenden Link gelangen Sie zu den Pressemitteilungen des Auswärtigen Amts.