Helmut Kohl

Helmut Kohl 1930 - 2017

Wichtiger Hinweis

Anlässlich des Todes des Alt-Kanzlers Helmut Kohl liegt ein Kondulenzbuch in der Räumlichkeiten der Botschaft aus.
Wer seine Anteilnahme in diesem ausdrücken möchte, wird gebeten dies von Montag, 19.06.2017 bis einschließlich Freitag 23.06.2017 jeweils zwischen 8:00 bis 15:00 Uhr zu tun.

Bundestagswahl 2017: Informationen für Deutsche im Ausland

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. Möchten Sie an der Wahl teilnehmen?

#youforG20

#youforG20 – deutschland.de sucht Dein Projekt!

Dein Projekt fördert soziales Engagement auf kommunaler Ebene? Trägt zu mehr Geschlechtergerechtigkeit bei? Schützt die Umwelt oder das Klima? Dient der Partizipation junger Menschen oder fördert Soci...

Energy Efficiency Award 2017 – Unternehmen können sich ab sofort bewerben

Der internationale Energieeffizienz-Wettbewerb der Deutsche Energie-Agentur (dena) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die Macher der Energiewende“. Private und öffentliche Unternehmen sind eingeladen, bis zum 15. Juli ihre Projekte und Konzepte einzureichen, die eine besondere Wirkung für die praktische Umsetzung der Energiewende entfalten. Der Energy Efficiency Award ist mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro dotiert und steht unter der Schirmherrschaft von Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie.

Die Teilnahme am Energy Efficiency Award 2017 ist kostenfrei. Interessierte Unternehmen können ihre Bewerbung schnell und unkompliziert online einreichen unter: www.EnergyEfficiencyAward.de

Ausgezeichnet werden Energieeffizienzprojekte und –konzepte in den folgenden Kategorien:

•  Energiewende 2.0 - Anwendergetriebene Effizienz im integrierten Energiesystem

•  Energieeffizienz 4.0 – Smarte Lösungen für etablierte Technologien

•  Energiemanagement und -dienstleistungen – Innovativ finanzieren und Kompetenzen erweitern

•  Konzept für Energieeffizienz-Maßnahmen – Drei Konzepte pitchen, doch nur eines gewinnt den Publikumspreis

Die Nominierungen für die einzelnen Kategorien werden am 30. September 2017 bekanntgegeben. Die Preisverleihung findet im Rahmen des dena-Kongresses am 20. November 2017 in Berlin statt.

Der internationale Wettbewerb wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und wird realisiert mit Unterstützung der Premium-Partner Danfoss GmbH und KfW.

Alle Informationen zum Wettbewerb: www.EnergyEfficiencyAward.de

Bei Rückfragen der Redaktion wenden Sie sich bitte an:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Energy Efficiency Award / ESD
Tom Raulien
Chausseestraße 128 a
10115 Berlin

Tel:       +49 (0)30 72 61 65-652
Fax:      +49 (0)30 72 61 65-699
E-Mail:   dena%27%de,raulien
Internet: www.EnergyEfficiencyAward.de


Die deutsche Botschaft unterstützt die panamaische Stadtverwaltung in ihrem Kampf gegen den Klimawandel

Gestern übergab Seine Exzellenz Herr Botschafter Karl-Otto König dem Oberbürgermeister José Blandon einen  Abschlussbericht des TÜV Nord Mexiko zu einem gemeinsamen Projekt. Das Projekt hat zum Ziel, der Alcaldia zu helfen klimafreundlicher zu werden. Mit Unterstützung der deutschen Botschaft wurde im November 2016 eine Energieaudit des Hatillo Gebäudes der Stadtverwaltung durch den TÜV Nord Mexiko durchgeführt. Der überreichte Bericht über den Energieaudit umfasst neben den Daten über den Ist-Zustand auch Empfehlungen und Verbesserungsvorschläge, um das Gebäude klimaeffizienter zu machen.

Global Media Forum 2017

Global Media Forum 2017

The Deutsche Welle Global Media Forum is the Place Made for Minds, where decision makers and influencers from all over the world come together. Join us at the Global Media Forum June 19 - 21, 2017 in Bonn, Germany, to shape the discussion about the impact of identity and diversity on politics, society and media.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Nichterwerb der dt. Staatsangehörigkeit in bestimmten Fällen

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern 

nach § 4 Abs. 4 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Staatsangehörigkeitsgesetz
(Stand April 2016)

Unter welchen Voraussetzungen erwirbt mein Kind nicht die deutsche Staatsangehörigkeit?
Ihr Kind erwirbt nicht automatisch durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn

• Sie (beide deutschen Elternteile) nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurden,
• Ihr Kind im Ausland geboren wird,
• Sie (beide deutschen Elternteile) zum Zeitpunkt der Geburt Ihres Kindes Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben*  und
• Ihr Kind automatisch durch Geburt eine ausländische Staatsangehörigkeit erwirbt.


Was muss ich tun, damit mein Kind die deutsche Staatsangehörigkeit erwirbt?
Sie müssen innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Kindes einen Antrag auf Beurkundung der Geburt im Geburtenregister beim zuständigen deutschen Standesamt stellen. Diese Frist ist auch gewahrt, wenn der Antrag innerhalb dieser Jahresfrist bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung eingeht. Der Antrag kann auch von einem Elternteil allein gestellt werden.

Zur Beantragung der Beurkundung der Geburt Ihres Kindes benötigen Sie folgende Unterlagen:

• Vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
• Ausländische Geburtsurkunde des Kindes
• Geburtsurkunden der Eltern
• Heiratsurkunde der Eltern (falls zutreffend)
• Reisepässe/Personalausweise der Eltern
• Nachweis einer wirksamen Vaterschaftsanerkennung, wenn die Eltern des Kindes nicht miteinander verheiratet sind

Bitte beachten Sie, dass ein deutsches Ausweisdokument für Ihr Kind erst ausgestellt werden kann, wenn ein vollständiger Antrag auf Beurkundung der Geburt vorliegt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Konsularabteilung Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.

*Haben Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland, ist ein daneben noch bestehender bloßer melderechtlicher Wohnsitz in Deutschland unbeachtlich.

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Aktuelle Nachrichten aus Deutschland zu den Themen:

  • Nachrichten
  • Politik
  • Kultur
  • Themen des Tages
  • Wirtschaft

Bei diesem Service liegt die redaktionelle Verantwortung bei der Deutschen Welle.

Logo des German News Service

German News Service - Deutschland aus erster Hand

Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Deutschenliste und Krisenvorsorge

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Botschaft Panama leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Deutschland genießt weltweit den besten Ruf

Husum/Nordfriesland: Seebrücke in Schobüll

Deutschland holt sich nach sechs Jahren erneut den ersten Platz in der Gesamtwertung des Nation Brands Index.

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Der Youtubekanal des Auswärtigen Amtes

Auswärtiges Amt Youtube

Unter dieser Adresse laden wir dazu ein, sich über Deutschland, seine Kultur, Politik und Wirtschaft zu informieren und die Arbeit des AAs und der AVen kennenzulernen.

Aktuelles aus Deutschland

Wir informieren Sie über die deutsche Außen- und Europapolitik sowie über wichtige innenpolitische Themen.

RSS-Newsfeeds des Auswärtigen Amts

Über unten stehenden Link können Sie die Pressemitteilungen und Reisehinweise des Auswärtigen Amts jetzt noch schneller erhalten. Abonnieren Sie die RSS-Newsfeeds und die aktuellen Informationen erreichen Sie auch dann sofort, wenn Sie gerade nicht in der Website des Auswärtigen Amts unterwegs sind. Natürlich können Sie sich diese Informationen auch weiterhin als elektronischen Newsletter per E-Mail zusenden lassen.

Pressemitteilungen des Auswärtigen Amts

Über unten stehenden Link gelangen Sie zu den Pressemitteilungen des Auswärtigen Amts.